LEHRTÄTIGKEITEN

Seit 2004 lehre ich an verschiedenen Hochschulen Deutschlands. Die Thematiken sind breit aufgestellt: von der Einführung in die Soziologie, Interkulturellen/Interpersonalen Kommunikation, Migrations- und Kultursoziologie bis hin zu Mehrsprachigkeit, Deutsch als Fremd- und Zweitsprache und Grammatik des Deutschen im Sprachkontrast. Mein Lehrprofil zeichnet sich durch eine interdisziplinäre Perspektive (Soziologie, Sprach- und Kommunikationswissenschaft) aus. Da meine Forschungsinteressen und -praktiken den Fokus auf die (verbale, para- und nonverbale) Kommunikation legen, verbinde ich soziologische mit soziolinguistischen Methoden. Dem Grundsatz „Lehre aus Forschung“ folgend bevorzuge ich projektorientierte Veranstaltungen, in denen den Studierenden die Möglichkeit geboten wird, eigene Erfahrungen mit der Erkundung sozialer und kommunikativer Wirklichkeit und Erkenntnisgenerierung zu machen. Ich bin außerdem der Auffassung, dass sich die Rolle der Lehrenden nicht allein auf die Vermittlung des (Fach-)Wissens reduzieren lässt, sondern sich auf das Antrainieren von Fähigkeiten und Fertigkeiten erstreckt, die sich im interaktiven Rahmen der Projektseminare und Workshops entwickeln lassen. Da durch globale und rasante Veränderungen neue, bisher nicht existente, Berufe entstehen werden, darf m.E. die Vermittlung des fachübergreifenden Wissens und der Fähigkeiten z.B. in Form des analytischen Denkvermögens und des Umgangs mit Komplexität, der Sensitivität für Sprachstrukturen, des Selbstmanagements, der Persönlichkeitsentwicklung und des lebenslangen Lernens nicht zu kurz kommen.

 

Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Bildungswissenschaften, Sommersemester 2017, Lehrauftrag

  • Migration und soziokulturelle Heterogenität in Theorie und Praxis
(Blockseminar, 2 SWS)

 

Universität Münster, Institut für Germanistik, Wintersemester 2016/17, Lehrauftrag

  • Grammatik der Deutschen Sprache (Übung)
(Blockseminar, 2 SWS)

 

Universität Vechta, Institut für Sozialwissenschaften und Philosophie, Sommersemester 2013, Lehrauftrag

  • Kultursoziologie
(Blockseminar, 2 SWS)

 

Universität Münster, Institut für Germanistik, Wintersemester 2012/13, Lehrauftrag

  • Grammatik im Sprachkontrast
(Blockseminar, 2 SWS)

 

Universität Münster, Institut für Germanistik, Wintersemester 2011-2012, Lehrkraft für besondere Aufgaben (Teilzeit)

DaZ/DaF(Blockseminar, 2 SWS)
Syntax im Sprachkontrast(Blockseminar, 2 SWS)
Komik im Kontext von Gender, Kultur und Macht(Blockseminar, 2 SWS)

 

Universität Münster, Institut für Germanistik, Sommersemester 2012, Lehrkraft für besondere Aufgaben (Teilzeit)

  • Grammatik im Sprachkontrast
(Blockseminar, 2 SWS)
  • Mehrsprachigkeit in Deutschland
(Blockseminar, 2 SWS)
  • Kommunikation und Kultur. Grenzen und Potentiale interkultureller, interethnischer und transkultureller Ansätze
(wöchentlich, 2 SWS)

 

Universität Münster, Institut für Germanistik, Sommersemester 2011, Lehrkraft für besondere Aufgaben (Vollzeit)

  • Deutsch als Zweitsprache/Deutsch als Fremdsprache
(Seminar, 2 SWS)
  • Syntax
(Seminar, 2 SWS)
  • Grammatik der deutschen Sprache in muttersprachlichen und nicht-muttersprachlichen Kontexten
(Übung, 2 SWS)
  • Interkulturelle Kommunikation
(Seminar, 4 SWS)
  • Ethnographie der Kommunikation
(Übung, 2 SWS)

 

Universität Münster, Institut für Germanistik, Wintersemester 2010-2011, Lehrauftrag

Deutsch als Zweitsprache(Übung, 2 SWS)
Pragmatik der konversationellen Komik in interkulturellen Kontexten(Blockseminar, 2 SWS)

 

Zeppelin University Friedrichshafen, Lehrstuhl für Kulturwissenschaft und Wissensanthropologie, 2009-2010 (Lehraufträge)

  • Interpersonale Kommunikation

(Kommunikationstheorien von Luhmann, Habermas, Bourdieu, Goffman, Schütz/Luckmann sowie Praxis der Kommunikation: nonverbale Kommunikation, Interaktion und Geschlecht, konversationeller Humor, interkulturelle (Wirtschafts-)Kommunikation, Medienkommunikation)

(3 Semester: 6, 4 und 6 SWS)

 

Polizeihochschule Villingen-Schwenningen, Fakultät IV, Soziologie und Psychologie, 2007-2009 (Lehraufträge)

  • Einführung in die Soziologie
(3 Semester. 8, 4 und 6 SWS)
  • Soziologie der Migration
(1 Semester: 8 SWS)

 

Universität Konstanz, Fachgruppe Soziologie, 2004-2009 (Lehraufträge)

  • Soziologie der Komik (mit Michael Walter)
(Seminar, 2 SWS)
  • Körperbilder: Performanzen und Devianzen (mit Gesine Drews-Sylla und Agnieszka Vojta)
(Seminar, 2 SWS)
  • Soziologie des Stereotyps und Vorurteils
(Seminar, 2 SWS)
  • Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten für Geistes- und Sozialwissenschaften
(Seminar, 2 SWS)
  • Tutorium zur Vorlesung „Einführung in die Soziologie“ (bei Prof. Dr. Hans-Georg Soeffner)
(Tutorien, 4 SWS)