Gemeinsam mit meinen Kolleg/innen im In- und Ausland entwickle ich aktuell neue Forschungsprojekte. Meine Kooperationspartner/innen sind:

1) Projektvorhaben „Mehrsprachigkeit als Ressource in Migrationsgesellschaften“:

  • Dr. Katja F. Cantone-Altıntaş, Institut für Deutsch als Zweit- und Fremdsprache, Fakultät für Geisteswissenschaften, Universität Duisburg-Essen (www.uni-due.de)
  • Dr. Heike Roll, Institut für Deutsch als Zweit- und Fremdsprache, Fakultät für Geisteswissenschaften, Universität Duisburg-Essen (www.uni-due.de)

2) Projektvorhaben „Polarisierung der Gesellschaft am Beispiel der Ausweitung der EU-Richtlinien zur Wahrung der Menschenrechte von sexuellen Minderheiten.“

  • PD Mag. Dr. theol. Ernst Fürlinger and MMag. Manfred Zentner, Department Migration and Globalization, Donau University Krems, Austria (https://www.donau-uni.ac.at).
  • Dr. Sanja Bojanić, Center for Advances Studies for Southeastern Europe, University of Rijeka, Croatia (http://cas.uniri.hr).
  • Dr. Dragana Stojanovic, the Faculty of Media and Communications, University Singidunum, Serbia (https://fmk.singidunum.ac.rs).
  • rer.soc.habil. Alexander Shulga, Institute of Sociology of the National Academy of Sciences of Ukraine, Kyiw, Ukraine (http://i-soc.com.ua).

3) Gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Folgen von „replacement working migration“ zwischen der Ukraine, Polen und Deutschland

  • Dr. habil. Ewa Nowak, Institut für Philosophie, AMU Poznan, Polen (http://filozofia.amu.edu.pl)
  • rer.soc.habil. Alexander Shulga, Institute of Sociology of the National Academy of Sciences of Ukraine, Kyiw, Ukraine (http://i-soc.com.ua).

4) Interpersonale Beziehungen in der Zivilgesellschaft als Ressource für die Deokkupierung und Reintegration in Zonen der militärischen Langzeitkonflikte

  • Gemeinsam mit Dr. rer.soc.habil. Alexander Shulga, Institute of Sociology of the National Academy of Sciences of Ukraine, Kyiw, Ukraine (http://i-soc.com.ua).